Auch in Barock und Renaissance waren gefleckte Pferde, neben den weißgeborenen, bei den Fürsten sehr beliebt.

So zeigen allein die die 43 Darstellungen im Ridinger von 1760  27 gefleckte Pferde!

 Drei Beispiele hier:

 















































Im Rijksmuseum, Amsterdam finden sich diese Bilder:






















 Ludwig  XIV trekt bij Lobith Nederland binnen

 Adam Frans van der Meulen, 1672 - 1690

 

 

 










 

Im ältesten Restaurant Amsterdams "Die fünf Fliegen" hängt dieses Fliesenbild (von 1750?):




Willem IV. von Oranien Nassau ( 1771 - 1751)











General Monck, 1680;  Abbildung auf einer Schale, (Victoria und Albert Museum, London)












In der franz. Joconde Datenbank fand ich diese schönen Darstellungen:









































































































ca 1770?